Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Für Treppen, Einstiege, Rampen, Leitern, etc.

Stürze durch Ausrutschen und Stolpern gehören zu den häufigsten Unfällen zu Hause wie auch auf Arbeit. Antirutschbeläge und Antirutschprofile können die Rutschgefahr auf glatten Oberflächen oder Treppenstufen vermindern. In der Arbeitsstättenverordnung §8 wird empfohlen, dass Fußböden rutschhemmend ausgerüstet sein sollen. Die Rutschsicherheit von Treppenstufen und Böden am Arbeitsplatz oder zu Hause kann durch, Antirutschbeläge und rutschhemmende Bodenprofile deutlich verbessert werden. Mit unseren Anti-Rutsch-Produkten erfüllen Sie diese Empfehlungen. Unsere Antirutschbänder sind sehr haltbar, widerstandsfähig und auch auf unebenen Oberflächen ( Verformbar )verwendbar. Sie beugen damit Rutschunfällen wirksam vor. Die Anti-Rutsch-Streifen haben alle eine Rutschhemmung R9 bis R13, sind selbstklebend und im Innen- sowie Außenbereich (hier empfehlen wir eine Kantenversieglung) einsetzbar. Die DGUV-Regel 108-003 "Fußböden in Arbeitsräumen und Arbeitsbereichen mit Rutschgefahr" (ehem. BGR 181) bestimmt, welche Eigenschaften Fußböden in Arbeitsräumen und Arbeitsbereichen mit erhöhter Rutschgefahr haben müssen. Die rutschhemmende Eigenschaft R (R9-R13) eines Bodens kann durch eine Prüfung nach DIN 51130 ermittelt werden, zum Beispiel mit dem Begehungsverfahren "Schiefe Ebene".

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten